Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 12/18 - 09.05.2018

DGB: Klares Votum im Bürgerentscheid sichert Beschäftigung und Entwicklung

Für die Gewerkschaften im DGB der Kiel Region nimmt ihr Vorsitzender, Frank Hornschu, zum Bürgerentscheid und zur Zukunft des Gewerbegebiets mit angeschlossener Start- und Landebahn in Kiel-Holtenau Stellung:

 

„Über die große Zustimmung der Kieler*innen zur Zukunft des Gewerbegebiets mit angeschlossener Start- und Landebahn in Kiel-Holtenau freuen wir uns sehr. Die ansässigen Arbeitsplätze sind mit dieser eindeutigen Entscheidung nunmehr sicher. Sicher ist zudem auch die Verlässlichkeit zur Investition und Ansiedlung in neue gute Ausbildungs- und Arbeitsplätze auf dem Gelände. Neben der beabsichtigten Errichtung der Nordwache der Berufsfeuerwehr muss ebenso die Luftrettung auf See und ein Havariekommando für die Ostsee auf dem Gelände eingerichtet werden.

Neben der erfreulichen Zustimmung müssen zugleich die Bemühungen zur Schaffung bezahlbaren / sozialen Wohnungsbau und die Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Stadtgebiet intensiviert werden.

Die nunmehr gesicherte Zukunft des Geländes eröffnet neben der zukunftsfesten Ansiedlung neue Beschäftigungsfelder in Industrie und gewerblicher Produktion - da wir an der Schwelle neuer Technologien stehen - auch die Chancen von Forschung und Entwicklung in einer innovativen Luftfahrt der Zukunft durch die Fachhochschule Kiel und die technische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität.“


Nach oben