Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Jahresempfang 2018

Erwartungen aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

iCal Download

Liebe Kolleginnen,
liebe Kollegen,
das Jahr 2017 war gewerkschafts- und tarifpolitisch von erheblichen und bemerkenswerten Einkommensrunden bestimmt.
Zugleich stellt sich der Arbeitsmarkt in der Region nach wie vor robust dar. Bei genauer Betrachtung muss allerdings festgestellt
werden, dass die atypische Beschäftigung in den letzten zehn Jahres enorm angestiegen ist. Wir werden dazu unseren Masterplan Gute Arbeit in Kiel verankern.


Der Wandel bleibt konstant und entwickelt sich immer rasanter. Die fortschreitende Ökonomisierung des Lebens vertieft die
Spaltung zwischen arm und reich und belastet zunehmend den sozialen Zusammenhalt. Die Digitalisierung in der Arbeitswelt
muss zudem zum Positiven für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer konkret gestaltet werden.


So wird es auch in 2018 um faire und gute Arbeits- und Ausbildungsbedingungen, um attraktive Beschäftigungsverhältnisse
mit verlässlichen Karriereversprechen, um das lebens- bzw. berufsbegleitende Lernen, um die Vereinbarkeit von Familie/
Privatem und Beruf, um die Fachkräftesicherung und Nachwuchsgewinnung, um die Existenzsicherung im Allgemeinen
und im Besonderen sowie um verlässliche Arbeitsumstände, die die Beschäftigten nicht krank werden lassen, gehen.

Frank Hornschu
DGB Kiel Region
Regionsgeschäftsführer
Kreisverbandsvorsitzender

 

Programm:

17:00 Begrüßung und Eröffnung
Frank Hornschu
Regionsgeschäftsführer
DGB Kiel Region

17:10 Masterplan Wohnen
Schaffung bezahlbaren Wohnraums Errichtung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft
Doris Grondke
Stadträtin für Stadtentwicklung und Umwelt
der Landeshauptstadt Kiel

17:30 Planungen der DGB Kiel Region
Frank Hornschu
Vorsitzender
DGB-Kreisverband Kiel Region

17:40 Gedankenaustausch und Gespräche
bei Laugenbrezel und Getränken

18:30 Ende des Jahresempfangs 2018

 

Um Anmeldung wird gebeten


Nach oben