Deutscher Gewerkschaftsbund

Begegnungen in Kiel - Begegnungen mit Kiel

Micha's Irrenhaus

iCal Download

 

 Lesung mit Michael Ulrich

Erstmalig nach dem großen Erfolg seiner Bilderausstellung im letzten Jahr, liest  Michael Ulrich jetzt Kurzgeschichten von seinen Begegnungen in und mit Kiel und auf Abwegen, eben Michas Irrenhaus, eben einfach wie das Leben selbst: überraschend, witzig, frech, kurios, nachdenklich  und manchmal auch traurig . . . aber immer mit einem Augenzwinkern . . .

 

 

Zur Person: Michael Ulrich

Geboren im Winter ‘66 in Kiel, ebenso hier  aufgewachsen. Nach der mittleren Reife, Ausbildung zum Maschinenschlosser, damals noch MaK. Nach dem Zivildienst wieder in den Ausbildungsbetrieb zurückgekehrt.  Seit nunmehr 33 Jahren bei Vossloh Locomotives und deren Vorgängerfirmen  beschäftigt. Während der ganzen Zeit immer gewerkschaftspolitisch in der IG Metall aktiv gewesen, Antifaschist aus tiefster Überzeugung. Ist seit 11 Jahren Betriebsratsvorsitzender bei Vossloh Locomotives. In der Vossloh AG ist er Konzernbetriebsratsvorsitzender und Europabetriebsratsvorsitzender. Ebenso ist er dort Aufsichtsratsmitglied. Der Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen, zu Bedingungen, die fair und erträglich sind, haben sein Handeln geprägt. Neben seiner Tätigkeit im Betrieb malt Michael Ulrich und schreibt sein Erlebtes bei der Arbeit oder den Streifzügen durch Tag und Nacht auf.“ Die besten Geschichten diktiert einem das Leben selbst, das kann man sich nicht ausdenken, man muss nur genau hinschauen . . .“ wie er gesteht.

 

Michael Ulrich, Portrait

Michael Ulrich


Nach oben